Der Leiermann

Die europäische Kulturplattform

Der Leier-mann

Die europäische Kulturplattform

Unsere Projekte

Der Kulturblog

Sie lieben die europäische Geschichte und Kultur? Wir erzählen die Geschichten dazu!

Zum Blog ->

Der Buchverlag

Entdecken Sie die Welt der europäischen Kultur – jetzt auch in Buchform.

Zum Buchverlag ->

Die Stadtschreiber

Die alte Tradition der »Stadtschreiber« – neu interpretiert für unsere Zeit!

Zu den Stadtschreibern ->

Der kleine Leiermann

Unser Kulturprojekt für Kinder und Jugendliche

Zum kleinen Leiermann ->

Der Campus

Erleben Sie die Welt der Kunst und Kultur auf eine vollständig neue Art und Weise.

Zum Campus ->

Erleben Sie die ganze Welt der klassischen Kultur ...

 

Bücher, Kunstwerke und Baudenkmäler erzählen Geschichten, deren Wurzeln weit tiefer reichen, als uns bewusst ist. Wir beim Leiermann graben Tag für Tag nach diesen Geschichten und versuchen, sie ans Licht zu holen.

Aber wie zu Beginn eines jeden Jahres brauchen wir eure Hilfe. Unterstützt uns bitte mit einer Spende, damit wir weiterhin über die europäische Kultur erzählen können.

 

Medien über uns

»Es ist ein mutiges Projekt, weil es sich für die europäischen kulturellen Werte einsetzt, in einer Zeit, in der Europa immer mehr in der Welt auch kulturelle Peripherie wird. Ich bin nicht überrascht, dass es in Österreich entstanden ist, wo der europäische Gedanke zumindest eine Quelle in der Politik der Habsburger hat, wenn nicht überhaupt die wichtigste Quelle. Deshalb ist dieses Projekt auch so anders geartet als alles, was im Westen, in etwa in Brüssel oder Straßburg, entsteht. Es setzt auf den Kern europäischer Werte, es umfasst sehr vieles, nicht alles, aber sehr genau das, was Europa ausmacht.«

(Ioana Herbert, Kunsthistorikerin)

Unser neuestes Projekt

Der Leiermann 2024

Schon seit jeher sind wir Menschen nicht nur auf der Suche nach unseren Wurzeln, sondern auch nach Geschichten, die uns unseren Platz in der Welt und mögliche Wege für unser Leben in ihr aufzeigen.

Die schönsten und oft auch interessantesten »Geschichten« finden sich in den Werken der Kunst und Kultur.  Jeder, der einmal den Dom von Florenz im Morgengrauen betrachten durfte, der einmal überwältigt war von Bachs Kantaten oder in stiller Versenkung vor Monets »Seerosen« innegehalten hat, weiß, wovon ich spreche und wie wichtig all diese Werke für das Verständnis sowohl unserer Vergangenheit als auch unseres eigenen Daseins sind.

Für all diese Momente der Stille, für diese Augenblicke des Innehaltens und der Versenkung in die Werke der Kultur und in unser eigenes Selbst wollten wir einen Ort schaffen, an dem man sich ungestört und abseits der hektischen, kurzlebigen digitalen Zeit sammeln, auf unsere Geschichte einlassen und davon gestärkt ins Leben gehen kann.

Der Leiermann – auch auf Social Media