Fahrenheit 451

Ein Großteil der Bücher, die sich mit der Zukunft beschäftigen, ist im besten Fall kurios. Egal ob Jules Verne über einen Ballonflug zum Mond räsoniert oder Isaac Asimov von einer Welt voller Roboter spricht. Obwohl zweiteres heute fast von der Wirklichkeit eingeholt...

Radetzkymarsch

Eines der Themen, die mich beschäftigen, ist die scheinbare Unfähigkeit des modernen Menschen anderen durch Sprache näherzukommen. Oder, besser ausgedrückt, die heutige Sprachlosigkeit und das Versagen mit Worten wirklich Kontakt zu anderen Menschen herzustellen. Und...

Vom Winde verweht

Über gute Bücher sollte man nicht schreiben. Entweder man sagt zu viel oder zu wenig, auf jeden Fall sagt man das Falsche und erfasst nur einen Teil des Ganzen. „Vom Winde verweht“ ist so ein Buch. Ich meine jetzt nicht die Kinofassung, Clark Gable der alle Herzen im...

Herr und Hund

In unserer Welt ist es schwer geworden, sich ein erfülltes Leben überhaupt noch vorzustellen. Wir sind so sehr von unseren Wurzeln abgeschnitten, von unserer Menschlichkeit, dass die meisten Menschen schreiend zusammenbrächen, sähen sie sich einmal ungeschminkt im...

Bunte Steine

Stifter lesen ist für mich wie Atem holen. Immer, wenn ich eines seiner Bücher aufschlage, werde ich aus der Zeit heraus in eine andere Welt geworfen. Nicht in eine der heute so beliebten Fluchtburgen mit Elfen und ihren Abenteuern. Sondern in eine, in der die Zeit...

Hüter der Erinnerung

„Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ Wie ein Sturm wehte dieser Aufschrei durch das morsche Gebälk der ältesten Monarchie Europas und schien ein Jahrhundert an Despotismus und Ungerechtigkeit hinwegzufegen. Doch wie viel Blut war nötig, um diesen Anspruch zu...

Gammler, Zen und hohe Berge

Gedichte sprechen in ihrem Kern von Schönheit und von Einsamkeit. Und für mich liegt beides in den Bergen.     Kennt ihr das Gefühl: Du stehst vor einem Hohlweg, durch die Bäume dringt gedämpftes Licht und Du siehst Dich um. Längst vergessene Bilder fallen Dir ein....

Was sie trugen

Was macht uns müde und grau? Was beugt unseren Rücken und lässt die Sterne verblassen? Vielleicht sind es nicht die Jahre. Alexanders Silberschilde, mit denen er nach Asien zog, waren weit über sechzig. Ein Alter in dem die meisten von uns vor dem Ofen sitzen und ihre...

Immensee

Im Tonio Kröger bin ich über die Worte: „Ich möchte schlafen, aber du musst tanzen“ gestolpert. Die ganze Woche habe ich darüber nachgedacht, woher ich diese Zeilen kenne, aber es mir fiel nicht ein. Ins Netz wollte ich nicht, dazu waren mir meine Träume zu wichtig....

Tonio Kröger

Was mir in unserer Kultur fehlt, ist der innere Kampf der Künstler mit der Welt, in der wir leben. Ich sehe fast nur noch Autoren die dem Publikum nachlaufen, klassische Musiker, die Crossover spielen oder Maler, die das auf die Leinwand schmieren wofür sie am meisten...

Der Herr der Fliegen

Heute scheint die beste Zukunftsvorbereitung für unsere Kinder darin zu bestehen ihnen ein paar Grundkenntnisse zu vermitteln. Wir achten auf eine halbwegs vernünftige Berufsausbildung und sorgen uns um das Einüben einiger Kompetenzen, aber die klassische Kultur, die...

Simons Papa

Wir sind der Höhepunkt einer jahrtausendelangen Entwicklung. Wir sind die geistig freiesten und empathisch mitfühlendsten Menschen die je auf dieser Welt gelebt haben. Früher, vor langer Zeit, gab es seltsame Vorurteile und verschrobene Weltbilder. Wir aber sind frei...