Wir sind jetzt offizieller Kooperationspartner von Siccas Guitars. Wer sie noch nicht kennt – hier gibt es ihren wunderbaren Youtube Kanal!

Diese Zusammenarbeit freut mich besonders, da ja die Geschichte der klassischen Gitarre und der Laute einer unserer ersten Schwerpunkte sein wird. Hier könnt ihr schon die ersten Beiträge lesen: Die klassische Gitarre.

Tobias Tietze und Andreas Martin sind neu auf der Plattform. Tobias wird sich mit der Lautenmusik am Hofe der Habsburger beschäftigen. Andreas gibt einen Einblick in die Welt des S. L. Weiss und außerdem erzählt er in einem Beitrag über den Vater von Johann Wolfgang Goethe und dessen Verbindung zur Laute.

 

Was mich auch sehr freut – aus meiner Heimat Österreich, um genauer zu sein aus Wien, stammen Katharina Mölk und Stefan Hochgatterer. Sie werden in den nächsten Wochen und Monaten online Videos zur Geschichte Wiens, zu verschiedenen Bauwerken und Epochen dieser wunderbaren Stadt aufnehmen und auf der Plattform veröffentlichen.

Hier könnt ihr auch einen Blick auf ihre jetzige Arbeit werfen, etwa eine geführte Rätseltour auf den Spuren Maria Theresias quer durch Wien. Und vielleicht lernt ihr sie ja bei einem Wien Besuch persönlich kennen!

 

Neue Beiträge auf unserem Blog:

Anja Weinberger hat zwei wunderbare neue Artikel eingestellt. Einen über den berühmten Flötisten Johann Joachim Quantz und auch noch die Lebensgeschichte des Carl Philipp Emanuel Bach (von ihm selbst erzählt …).

Von mir gibt es auch einen neuen Beitrag (und quasi eine Vorschau auf mein neues Buch): „Der Gang nach Canossa“ und was dieser Ausspruch für einen Ursprung hat.

Und nicht zuletzt gibt es einen neuen Artikel von Bernhard Reichel, über den Humanismus in der Musik und was Musik für uns heute bedeuten kann.

Wer Lust auf einen virtuellen Museumsbesuch hat, der sollte einen Blick auf das Angebot des Rijksmuseums in Amsterdam werfen.

Hier könnt ihr mein Projekt direkt unterstützen!